Skip Navigation

BuchladeneBooksFachliteraturKontaktImpressumKunden-Service

Widerrufsbelehrung (ab 13.06.2014)
 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Kalendertagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. (Sonderregelung für digitale Download-Produkte s.u.).

Die Widerrufsfrist beträgt für den vorliegenden Kaufvertrag vierzehn Kalendertage ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (s.u.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, schriftlich informieren:

PROLOC Fachliteratur GmbH, Mitterstrassweg 19, D-82064 Strasslach,
Fax 08170-1369, eMail: literatur@proloc.de, Tel. 08170-1368

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, basierend auf den von uns angebotenen Standard-Anlieferkosten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Anlieferung gewählt haben) spätestens binnen vierzehn Kalendertagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an welchem wir die Ware ordnungsgemäss(s.u.) zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware an uns zurückgesandt haben.

Für diese Rückzahlung verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware an uns.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit dieser zurückzuführen ist.

Widerrufsrecht für digitale Download-Produkte/Verträge (ab 13.06.2014)

Die EU-Mitgliedstaaten sehen bei Fernabsatz-/Online-Verträgen für digitale Produkte kein Widerrufsrecht vor, wenn:

  • a) Produkte geliefert werden, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden, also nicht an einen materiellen Datenträger gebunden sind, wenn
  • b) die Ausführung / Anwendung des digitalen Produktes bereits begonnen wurde, und wenn
  • c) der Verbraucher dieser digitalen Ausführung zuvor ausdrücklich zugestimmt und zur Kenntnis genommen hat, dass er hierdurch sein Widerrufsrecht verliert.
Strasslach, den 11.06.2014